Am ersten Forschertag des neuen Schuljahres drehte sich alles um unseren Namensgeber: Carl Bolle. Die ganze Schule stellte Nachforschungen zu seinem Leben und seiner Arbeit an. Dabei entdeckten die Kinder auch Berufe, Erfindungen, Fahrzeuge, Schule und Wohnen zu Zeiten Carl Bolles.

In vier Stunden forschten alle Klassen unserer Schule zu Carl Bolle und seiner Zeit. In der fünften Stunde präsentierten die Kinder ihre Ergebnisse mit Plakaten, Vorträgen und in einem Klassenzimmer, aus dem eine Wohnstube von damals wurde. Die Klasse 5a unternahm eine Exkursion zu Bolles Grab in Schöneberg.

Saph-Klassen

Unsere Kleinsten, die Saph-Klassen, spazierten durch Moabit zu den Bolle-Festsälen, wo sich die ehemalige Meierei befand.
Unsere Kleinsten, die Saph-Klassen, spazierten durch Moabit zu den Bolle-Festsälen, wo sich die ehemalige Meierei befand.
Nach dem Spaziergang der Erst- und Zweitklässler gab es frische Vollmisch zu trinken.
Nach dem Spaziergang der Erst- und Zweitklässler gab es frische Vollmisch zu trinken.
Ihr Wissen festigten die Kleinen in Minibüchern.
Ihr Wissen festigten die Kleinen in Minibüchern.
Wie kommt die Milch in die Flasche?
Wie kommt die Milch in die Flasche?

 

3. Klassen

Die Klasse 3a fand heraus wie groß eine Stube damals war.
Die Klasse 3a fand heraus wie groß eine Stube damals war.
So sah ein Grundriss einer typischen Wohnung zu Carl Bolles Zeiten aus.
So sah ein Grundriss einer typischen Wohnung zu Carl Bolles Zeiten aus.
So groß konnte ein Bett gewesen sein. Sechs mussten in die Stube passen.
So groß könnte ein Bett gewesen sein. Sechs mussten in die Stube passen.
Die Klasse 3b fand zunächst heraus, wer Carl Bolle war.
Die Klasse 3b fand zunächst heraus, wer Carl Bolle war.
Ihre Ergebnisse präsentierten die Kinder auf Plakaten und hielten kleine Vorträge vor Besuchern.
Ihre Ergebnisse präsentierten die Kinder auf Plakaten und hielten kleine Vorträge vor Besuchern.

 

4. Klassen

Die Kinder der 4b zeigten sich zunächst Bilder der Verkehrsmittel zu Bolles Zeiten.
Die Kinder der 4b zeigten sich zunächst Bilder der Verkehrsmittel zu Bolles Zeiten.
Dann gestaltete die 4b in Kleingruppen Plakate zu Fahrzeugen.
Dann gestaltete die 4b in Kleingruppen Plakate zu Fahrzeugen.
Die Gruppen verglichen die heutigen Fahrzeuge mit ihren Vorgängern aus Bolles Zeiten.
Die Gruppen verglichen die heutigen Fahrzeuge mit ihren Vorgängern aus Bolles Zeiten.
Die Klasse 4a beschäftigte sich mit Erfindungen zu Carl Bolles Zeiten.
Die Klasse 4a beschäftigte sich mit Erfindungen zu Carl Bolles Zeiten.
Zu den Erfindungen der damaligen Zeit gehörten u.a. die Litfaßsäule, der Fahrstuhl, der Kühlschrank, die Glühbirne und das Telefon.
Zu den Erfindungen der damaligen Zeit gehörten u.a. die Litfaßsäule, der Fahrstuhl, der Kühlschrank, die Glühbirne und das Telefon.

 

5. Klassen

Die Kinder der 5c fanden heraus, wie Schule früher war und verglichen sie mit ihrer Schulzeit.
Die Kinder der 5c fanden heraus, wie Schule früher war und verglichen sie mit ihrer Schulzeit.
Die Schüler hatten damals noch keine elektronischen Tafeln wie wir heute.
Die Schüler hatten damals noch keine elektronischen Tafeln wie wir heute.
Wir klären unsere Probleme heute im Klassenrat und können eine Wiedergutmachung leisten.
Wir klären unsere Probleme heute im Klassenrat und können eine Wiedergutmachung leisten.

 

6. Klassen

Die Klasse 6b entdeckte alte Berufe aus Bolles Zeiten.
Die Klasse 6b entdeckte alte Berufe aus Bolles Zeiten.